Texolit - Erzeugnisse
  Startseite » Katalog » Kunststopfen Home | Ihr Konto | Warenkorb | Kasse  
Kunststopfen

Bei Oberbekleidung immer von der linken Seite arbeiten. Brandlöcher, Mottenlöcher, Risse müssen nicht immer gleich für viel Geld zum Kunststopfen gegeben werden. Die schadhafte Stelle sauber ausschneiden und ein passendes Stück Stoff (aus dem Saum, Naht) nach Größe und Muster einsetzen. Die schadhafte Stelle mit TEXOLIT bestreuen und einen etwas größeren, abgerundeten Flicken (farblich passende Futterseite) auflegen, sowie übergestreutes Pulver wegpusten. Ein oder mehrere Stücke Pergamentpapier auflegen und einbügeln. Nachdem die Stelle erkaltet ist, von rechts nachbügeln. Das ist Kunststopfen auf einfache Art.

 


Zurück

Parse Time: 0.319s